Sonntag, 10. Januar 2016

Beruf Steuerfachangestellter

Nun hat auch die Bundessteuerberaterkammer einen lustigen Image-Film für den Beruf des Steuerfachangestellten herausgebracht. Ich kann ihn ohne schlechtes Gewissen hier zeigen - der Beruf ist nach wie vor zukunftssicher und empfehlenswert. Sofern man leistungsfähig ist, denn man muss schon ein bisschen lernen.





Wer misstrauisch ist, kann sich einen Bericht des "neutralen" Bayerischen Rundfunks ansehen:




.


Und dann gibt es noch einen Beitrag von BR-alpha, einer Doku-Serie des Bayerischen Rundfunks, über den Beruf des Steuerfachangestellten:



Dieses Erklär-Video ist aus meiner Sicht realistisch und fasst auch schön die Voraussetzungen zusammen:

Fähigkeiten für den Ausbildungsberuf Steuerfachangestellter

  • exakter Umgang mit Zahlen
  • keine Angst vor Gesetzestexten
  • korrektes und sauberes Arbeiten
  • Freude am Umgang mit Menschen

Dann gibt es noch die Info-Seiten der Steuerberaterkammer Nürnberg:

Ferner AzuBi-Meinungen auf der Seite der Steuerberaterkammer Hessen zum Ausbildungsberuf des Steuerfachangestellten:


Etwas durchmischter sind die Meinungen auf ausbildung.de zum Beruf des Steuerfachangestellten.
youtube-Kanal "No-Pink-Slip-Party" 

Es handelt sich um eine Ausbildungskampagne der Steuerberaterkammer Nürnberg, die ich hier schon mal vorgestellt hatte, und die mittlerweile 3 Videos zum Beruf des Steuerfachangestellten zeigt:



Meine eigene Erfahrung:

Ich persönlich kann nach 25 Jahren Ausbildertätigkeit mit 50 Ausbildungsgruppen (Klassen) im Bereich dcr Erwachsenenbildung sagen, dass es nur ein paar Prozent der Umschüler ihre Berufswahl bereut haben.



Ausbildungsinhalte für Steuerfachangestellte

Ausbildungsinhalte sind nach der Ausbildungsordnung für Steuerfachangestellte vor allem folgende Fachgebiete:
Steuerwesen
  • Abgabenordnung
  • Bewertungsgesetz
  • Umsatzsteuer
  • Einkommensteuer
  • Körperschaftssteuer
  • Gewerbesteuer
Rechnungswesen
  • Buchführungs- und Bilanzierungsvorschriften
  • Buchführungs- und Abschlusstechnik
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung
Betriebswirtschaft
Wirtschaftsrecht 
Die Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten dauert 3 Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich.
Neben der Ausbildung in der Praxis besuchst Du als Auszubildende an ein bis zwei Tagen in der Woche die Berufsschule.