Donnerstag, 17. Dezember 2015

iCat-Fritzi beim Korrekturlesen

Da ist Fritzi stur. Wenn er Papier auf dem Tisch hört, egal ob Zeitung oder Prüfungsarbeiten, muss er dabei sein. Nichts zu machen, Wegscheuchen hilft nicht. Sobald ich einen Augenblick weg bin, um Kaffee zu holen, liegt er schon da. Na gut, soll halt er korrigieren. Da ist der Rotstift, Fritzi!


Dienstag, 8. Dezember 2015

Übung - Wiederholungsfragen und Aufgaben zu "Steuern" für Wirtschaftsfachwirte

 
1. Tragen Sie die den jeweils richtigen Begriff hier in die Tabelle ein:



Besitz/ Verkehrs- oder Verbrauchssteuer? Bundes-/ Landes-/ Gemeinde-/ oder Gemeinschaftssteuer?
Einkommenssteuer


Grunderwerbsteuer


Versicherungssteuer


Branntweinsteuer


Grundsteuer


Erbschaftssteuer


Kapitalertragsteuer


Tabaksteuer


Gewerbesteuer


Einfuhrumsatzsteuer


Energiesteuer


Umsatzsteuer


Lohnsteuer


Biersteuer




  1. Welche der nachfolgenden Vorschriften zählen zu den RECHTSNORMEN:
    Einkommenssteuergesetz, BFH-Urteil, Lohnsteuerrichtlinien, Bayerische Verfassung, OFD-Rundschreiben, Rechtsverordnungen
  2. Welche Steuern gehören zu den Gemeinschaftssteuern?
  3. Nennen Sie zwei Beispiele für Quellensteuern (Abzugssteuern)

Dienstag, 1. Dezember 2015